Wir übertragen offiziell die Fussball Bundesliga und Champios League über Beamer auf Großleinwand!

Die Burg Wolfsegg

 

Nach neuesten Forschungen stammt der äteste Teil aus dem Jahre 1278. Berühmt geworden ist sie durch die Sage der weißen Frau, welche noch heute auf der Burg gespenstern soll. 

 

Unter der Burg befindet sich eine weitläufige Tropfsteinhöhle.

Grillwochen

Ab 29. Juli grillen wir wieder im überdachten Biergarten

bei gemütlichen Kaminfeuer und offenem Grill!

 

Aufgrund anderer Veranstaltungen verschieben sich ein paar Tage, darum hier die genauen Daten:

29., 30. und 31.  Juli. 4., 5. und 6. August

11., 12. und 13. August.

 

Wir starten immer ab 18:00 Uhr

Unser Fleisch wird duch eigene Nachreifung noch ein Stück geschmackvoller

und zarter!

Natürlich gibts wieder jede Menge Auswahl vom Buffet wie z.B.

verschiedene Salate, Dips, Brote, Kräuterbutter usw.

Zusätzlich gitbs dieses Jahr auch etwas für Vegetarier vom Grill!

 

Wenn es möglich ist, ruft doch bitte vorher an und reserviert, damit wir die Qualität von Service und Küche aufrecht erhalten können.

Hier sind unsere aktuellen Öffnungszeiten und Speisekarten!

Unsere Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Samstag von 17 bis 24 Uhr

(warme küche von 17 bis 20:30 Uhr)

 

Sonntag von 11 bis 22 Uhr

(warme Küche von 11 bis 14 Uhr und 17 bis 20 Uhr)

Speisekarte für Sonntag den 20.Juni im Biergarten und Abholen

Unsere Speisekarte für Mittwoch bis Samstag im Biergarten und zum Abholen

 

Ab dieser Woche haben wir ganz besondere Schmankerla für Euch!

 

                                                      

Vor mehr als drei Jahren haben wir uns ein Angus-Rind in Falkenstein ausgesucht, das nur für uns aufgezogen und gefüttert wurde. Wir haben den kleinen Franz-Josef quasi adoptiert und ins Herz geschlossen. Er verbrachte ein glückliches Leben bei seiner Mutter und seiner Familie, insgesamt zwölf Tiere, auf einer großzügigen Wiese direkt am Waldrand mit eigener Wasserquelle und viel Auslauf.

 

Ein schrecklicher Schicksalsschlag, der uns bis jetzt noch tief in den Knochen sitzt, machte unser Vorhaben fast zunichte, verzögerte es am Ende um mehrere Wochen.

 

Seine letzten Stunden durfte Franz-Josef im Kreise seiner Familie verbringen und wurde dann auf sanfte Weise direkt neben seiner Wiese erlegt. Die Rinderhälften durften noch weitere sechs Wochen abhängen, die Steaks reifen mehr als drei Monate nach.

 

Wir werden das Rind in unserer Küche nach dem „Nose to Tail“ – Prinzip verarbeiten. Diese Küchenpraxis geht auf den Amerikaner Fergus Henderson zurück. „Wer ein Tier schlachtet, muss es auch ganz verwerten“ plädiert er in seinem Kochbuch, „Das sei eine Frage des Respekts“.

 

Unter anderem gibt es Steaks, Innereien, Gulasch und vieles mehr. Gerne hätten wir wieder eine Themenwoche gemacht, leider ist es durch die Corona-Maßnahmen nicht möglich. Die Steaks wollen wir deshalb noch nicht verwenden und warten auf schöne Grillabende, wenn die Beschränkungen hoffentlich gelockert werden. Schließlich soll die hervorragende Qualität erhalten bleiben und alles frisch serviert werden!

 

Ein herzliches Dankeschön geht an unseren Seppi, der sich mit viel Liebe und Herzblut um unsren Franz-Josef gekümmert hat.

 

Wir freuen uns auf Euere Bestellungen,

 

Familie Kumpfmüller und alle Mitarbeiter

 

#nosetotail #foodlicious